Landesaustellung 2019

Horner Pensionisten besuchten Landesausstellung in Wr. Neustadt

 

Der Ausflug zur Landesausstellung begann bei herrlichem Wetter in Payerbach mit einer Fahrt auf der ersten Gebirgsbahn Europas, erbaut um 1850 von Karl Ritter von Ghega. Die Zugfahrt führte über das „Kalte Rinne“-Viadukt, an Jugendstilvillen vorbei auf den Semmering mit wunderbarem Ausblick in die Landschaft, bis hin zum Schneeberg.
Die fachkundige Reisebegleiterin informierte uns ausführlich über die Schwierigkeiten beim Bau der Semmeringbahn und erklärte die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

 

In Wr. Neustadt besichtigen die Horner Pensionisten das Museum St. Peter an der Sperr, ein ehemaliges Dominikanerinnen Kloster. Bei einer sehr informativen Führung durch die Landesausstellung, wurde das Wirken von Kaiser Friedrich III. und Maximilian I., sowie von Matthias Corvinus nähergebracht. Besonders die Handelsbeziehungen im industriellen Zentrum der Monarchie wurden erläutert.

 

 

About Author

Connect with Me: